Blase & Niere

Bedingt durch die kürzere Harnröhre sind vor allem Frauen anfällig für infektiöse Erkrankungen von Blase und Niere. Sie leiden auch öfter als Männer an einer Reizblase oder Inkontinenz.

 

Blasenschwäche

Blasenschwäche ist nicht nur, aber vor allem bei Frauen über 50 weit verbreitet. Schätzungen zufolge leidet jede zweite Frau über 50 unter Blasenschwäche bzw. Harnwegsentzündung. Da Blasenschwäche nach wie vor ein Tabuthema ist, finden sich bedauerlicherweise immer noch sehr viele der Betroffenen mit dieser ab, statt etwas dagegen zu unternehmen. Nur ca. 50 Prozent der Erkrankten suchen wegen Problemen mit der Blase einen Arzt auf. Dies ist sehr tragisch, da die Betroffenen aus hygienischen und aus sozialen Gründen häufig einen sehr hohen Leidensdruck haben und die Krankheit inzwischen gut behandelt werden kann.

Eine Form der Blasenschwäche ist die Stressinkontinenz, auch Belastungsinkontinenz genannt. Die Stressinkontinenz ist die häufigste Form der Blasenschwäche. Bei der Stressinkontinenz kommt es zu einem unwillkürlichen Abgang von Urin (Urinteststreifen direkt hier bestellen!) bei Aktivitäten wie Sport, dem Aufstehen aus sitzender oder liegender Position, beim Hochheben von Sachen, aber auch beim Lachen, Husten oder Niesen. Die Hauptursache für Stressinkontinenz ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur, was dazu führt, dass die Harnröhrenicht in der optimalen Position gehalten werden kann und so den Harndrang fördert. Bewegungen mit Druck auf die Blase können zu einer Öffnung der Harnröhre und zum Abgang von Urin führen.

 

Niere

Die Hauptaufgabe der Nieren ist die Regulation des Wasser- und Elektrolythaushaltes. Eine ungesunde Lebensweise, Ernährungsfehler, eine Blasenentzündung oder hormonelle Schwankungen können die Nierentätigkeit beeinträchtigen. Neben der Behebung der Ursache ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wichtig, um die Funktion von Blase und Niere zu unterstützen.

Kunden die nach "Blase & Niere suchten", benutzten auch folgende anderen Suchbegriffe:

Blase, Niere, Blase und Niere, Blasschwäche, Blase & Niere, Stressinkontinenz, probleme niere, was tun bei nierenentündung Belastungsinkontinenz, nierenschmerzen, nierensteine, nierenentzündung, nierenentzündung medikamnet, was tun bei blasenschwäche, probleme blase, blasenentzündung symptome, blasenentzündung mann, blasenentzündung frau, blaseninfektion, blasenreizung, blasenerkältung, hausmittel blasenentzündung, blasenentzündung medikamente, gegen blasenentzündung, hilfe bei blasenentzündung

Kunden die nach der Kategorie "Blase & Niere" suchten, suchten auch nach folgenden anderen Kategorien:

Blasentee & Nierentee, Harnwegsentzündung, Homöopathie, Schmerzmittel, Harndrang, Blasen- & Nierensteine, Sidroga Blasen & Nieren, Blutzuckermeßgeräte, Asthma, Cholesterin, Hautpilz & Fußpilz, Migräne, Vitaminpräparate, Milchzuckerunverträglichkeit

0800 - 200 800 300 - Jetzt anrufen
kostenlos aus dem dt. Fest- und Mobilnetz
shop-apotheke.com wird mit 4,85 von 5 Sternen bewertet. Basis: 169.124 Kunden-Bewertungen bei Trusted Shops
{{#title}}{{title}}{{/title}}
{{#items}}
{{#saving}}
-{{saving}}%2
{{/saving}} {{name}}
€ {{oldprice}} {{price}}
{{/items}}
{{#title}}{{title}}{{/title}}
Suche